Donau: Straubing - Linz - Kanu Regen, Sepp Schneider: Kanutouren für Firmen, Betriebe, Vereine, Familien, JGAs in Bayern: mit Kanus, Kanadier, SUP Kanutouren im Bayerischen Wald

Kanutour buchen:

0171 63 66 532

Jedem Kanuverleiher ist ab dem 21.7.20 bis auf unabsehbare Zeit verboten, Kanutouren auf dem Schwarzen Regen anzubieten,

laut wasserrechtlicher Verordnung, Anordnung Landratsamt Regen

Daher dürfen wir nur noch die folgenden Touren anbieten:

- Blaibacher See - Chamerau, 12 km, 3 Std, Halbtagestour

-Chamerau - Cham, 10 km, 2,5 Std, Halbtagestour

-Blaibacher See - Cham, 22 km, Ganztagestour

-Donau - Isar Tour, 17 km, 3,5 Std, Ganztagestour von Plattling Richtung Osterhofen

 

Buchen Sie jetzt Ihren Aktivurlaub - ganzjährig tolle sportliche Angebote in verschiedenen Hotels!

 

 

Auf der Donau von Deutschland nach Österreich paddeln - Von Straubing bis Linz

grenzüberschreitende Mehrtagestour im Kanu

möglicher Tourvorschlag

1. Tag: Straubing - Deggendorf

2. Tag: Deggendorf - Vilshofen

3. Tag: Vilshofen - Passau

4. Tag: Passau - Freizell (Österreich)

5. Tag: Freizell - Aschach a.d. Donau

6. Tag: Aschach a.d. Donau - Linz

Entlang der Donau finden sich viele verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel: Camping, Pensionen, Hotels.

Die Donau ist ein breiter Fluss mit guter Fließgeschwindigkeit, in dessen Ufernähe sich viele Biergärten entlang der Strecke finden, die dem sich Paddler eine Pause gönnen können. Je nach Geschmack und Kondition kann man sich die Mehrtagestour einteilen: entweder sportlich angehen mit vielen Flusskilometern pro Tag oder eher gemütlich mit kleinen Brotzeitstopps zwischendurch

Preise pro Boot und Tag, inklusive Zubehör

1 er - 30,- €

2 er - 40,- €

3 er - 50,- €

4 er - 60,-€

Kosten für den Rücktransport

Infos und Buchungsanfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Donau ist Binnengewässer. Hier gilt absolutes Alkoholverbot.

Flusskilometerangaben und Ausstiege an der Strecke

Illkofen, km 2361,55, Rampe am rechten Ufer an der Uferstraße

Pondorf, km 2340,88, Rampe am linken Ufer

Sand, km 2312,18, Alte Fährrampen an beiden Ufern

Hermannsdorf, km 2309, Alte Fährrampen an beiden Ufern, am Ortsende an der Wiedereinmündung des Bogener Altarms gelegen

Pfelling, km 2305,8, Alte Fährrampen an beiden Ufern  

Irlbach, km 2302,05, Alte Fährrampe am linken Ufer

Mariaposching, km 2297,3, Rampen der Autofähre an beiden Ufern; auf Fährverkehr achten!

Metten, km 2289, Alte Fährrampen an beiden Ufern, die am linken (Mettener) Ufer ist eine gute Einsetzstelle

Niederaltaich und Thundorf, km 2276,15, Fährrampen am linken (Niederaltaich) und rechten (Thundorf) Ufer, gutes Anlegen und Einsetzen in den Fährbuchten, aber während der Fährbetriebszeit nicht benutzbar, 01. Mai bis 03. Oktober Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa, So und feiertags 9-18 Uhr; kein Verkehr bei Schlechtwetter

Pleinting, km 2254,9, Alte Fährrampen an beiden Ufern; Zufahrtshöhe am rechten Ufer 2,50 m

Vilshofen, 2249,6, Ruderclub (am Flugplatz) links heraus oder rechts vor der Brücke an einer Treppe mit großem Parkplatz

Sandbach, km 2242,18, Rampen der Autofähre an beiden Ufern, auf Fährverkehr achten! Zufahrtshöhe am rechten Ufer auf 2,50 m beschränkt

Passau, km 2226, Passauer Ruderverein, Kanuclub Passau

Hacklberg, km 2228, Zwei Rampen am linken Ufer bei km 2228,245 und km 2227,750

km 2227,4 - Einstiegsstelle über steile Treppen beim Hotel " Rotel Inn" im Stadtgebiet von Passau. (Bahnhof 200 m entfernt)

km 2227 - Straßenbrücke "Schanzl-Brücke"

km 2225,8 - Straßenbrücke "Prinzregent-Luitpold-Brücke"

Mündung schwarze Ilz, km 2225,4 - Links, einen Kilometer flussaufwärts erreicht man den linksufrig gelegenen Kanuclub Passau sowie den dazugehörigen Campingplatz Passau. In der Ilzmündung befindet sich Ein- & Ausstiegsstelle über Rampe

Mündung Inn, km 2225,3 - Rechts Mündung des Inn

Lindau, km 2223,8, Rampe am linken Ufer

Grenze Deutschland - Österreich, km 2223,3 - Eisenbahnbrücke, ab hier bildet die Donau die Grenze zwischen Deutschland (links) und Österreich (rechts).

Insel Soldatenau, km 2222,6 - Rechts, Betreten der Insel ist verboten.

Obernzell, km 2211,7 -  Links die Motorboothäfen

km 2209,8 - Links gute Ausstiegsstelle an der Fähre, km 2211,4, Rampe am linken Ufer (Ortseingang von Markt Obernzell), 200 m hinter dem Motorboothafen

Kasten, km 2208,3 - Rechts Einfahrt zum Sportboothafen und Campingplatz

km 2207,4 - Links Mündung des Kohlbaches, Pension und Camping "Kohlbachmühle".

Kraftwerk Jochenstein, km 2203,3 - Rechts umtragen, Rampe unmittelbar rechts vor Stauwerk, mit Bootswagen einfach umtragen. Links Schleuse

km 2201,8 - Links Mündung des Dandlbaches, rechts Campingplatz "Camping an der Donau", ab hier sind beide Ufer österreichisch.

Englhartszell, km 2201 - Rechts

km 2192 - Rechts "Nibelungen Campingplatz" Zugang vom Fluss aus über Rampe möglich. Links Burg Marsbach

Schlögen, km 2187 - Rechts, Schlögener Schlinge, 180° Stromkehre. "Terrassencamping Schlögen" am Hafen, die Zeltplätze liegen an der Straße, etwa 800 m mit dem Bootswagen Anhöhe hinauf

km 2182,4 - Rechts "Camping Inzell" mit Anleger, unmittelbar dahinter kleine Rampe

Obermühl, km 2178 - Fähre, links, Mündung der Kleinen Mühl. In der Mündung Hafen, rechts Gasthaus

km 2168 - Links der Ort Untermühl, Mündung der Großen Mühl. In der Mündung Hafen. Rechts "Camping Kaiserhof", Rampe zum Ausstieg

Kraftwerk Aschach, km 2162,7 -Links umtragen, Rampe 200 Meter vor Kraftwerk, mit Bootswagen einfach umtragen. Rechts Schleuse

Aschach a. d. Donau, km 2160,4 - Rechts, Ausstieg am Beginn des Ortes über Naturstrand oder später über mehrere Rampen möglich. Hier endet das obere Donautal und beginnt das Eferdinger Becken

km 2157 - Rechts Gasthof mit kleinem Hafen.

km 2147,7 - Links Umsetzstelle in den den Altarm um das folgende Kraftwerk zu umtragen

Kraftwerk Ottensheim-Wilherin, km 2146,8 -Links umtragen. An der Umsetzanlage mit Bootswagen in den Altarm umsetzen und von dort zurück in den Hauptstrom paddeln, links Schleuse

km 2145,9 - (Hauptstrom) Rechts Mündung des Innbachs

km 2144,9 - Mündung des Altarms zurück in den Hauptstrom. Rechts davor im Altarm gute Zeltplätze auf Schotterbank

km 2144,3 - Seilfähre, links der Ort Ottensheim mit Schloss Ottensheim aus dem 12. Jahrhundert, heute in Privatbesitz. Rechts Wilhering mit dem Zisterzienser-Stift Wilhering

Puchenau, km 2138,5 - Links

Linz, km 2135,1 - Nibelungenbrücke. Rechts Linz, Landeshauptstadt Oberösterreichs, drittgrößte Stadt des Bundeslandes. Links der Stadtteil Urfahr mit dem Pöstlingberg. Unmittelbar links vor der Brücke befindet sich eine Rampe, hier anlanden (Supermarkt fast unmittelbar am Fluss)

km 2133,7 - Links Kanuverein EKRV Linz, 130 Meter landeinwärts, Ausstieg über Rampe, Zelten auf der Wiese beim Klubhaus möglich.

km 2133,5 - Autobahnbrücke A7

km 2131,8 - Rechts Einfahrt zum Linzer Winterhafen

 

Campingplätze, Umtragungen und Rastmöglichkeiten ab der Grenze zu Österreich

Bhf. Passau

Camping Passau

Camping Kasten

Camping Kohlbachmühle

Kraftwerk Jochenstein (km 2203,3)

Umtragungsweg

Camping an der Donau

Nibelungen Campingplatz

Terrassencamping Schlögen

Camping Inzell

Camping Kaiserhof

Kraftwerk Aschach (km 2162,7)

Umtragungsweg

Kraftwerk Ottensheim (km 2146,8)

Umtragungsweg

Aus- & Einstiegsstelle (km 2135,1)

Supermarkt

EKRV Donau Linz

Supermarkt

Kraftwerk Abwinden - Asten (2119,5)